Direkt zum Inhalt

Falkenfighter e.V.

Falkenfigher e.V.

Der Verein

Seit 1997 betreiben wir als gemeinnütziger Verein Taekwondo in Falkensee. Als waffenlose Selbstverteidigung und olympische Sportart (WT - World Taekwondo) ermöglicht Taekwondo, jung und alt, Konzentration mit körperlicher Aktivität zu verbinden.
Als Verein und offizielles Mitglied der DTU (Deutsche Taekwondo Union) sind wir auf die Vollkontakt-Variante des Sports ausgelegt, die man allgemein unter dem Synonym WT kennt.

Im Jahr 2011 erweiterte der Verein sein Sportangebot um eine weitere Kampfsportart, Krav Maga. Dieses israelische Selbstschutzsystem erfreut sich wie Taekwondo großer Beliebtheit.

Taekwondo Frau Tritt

Taekwondo

Taekwondo ist eine der beliebtesten Kampfsportarten der Welt, welche seinen Ursprung in Korea hat. Die drei Silben des Namens stehen für: Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und Weg (Do). Dieser Kampfsportstil ist sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist. Im Vergleich zu anderen Kampfsportarten spezialisiert sich Taekwondo vor allem auf Fußtechniken.

Trainingszeiten:

Kinder bis 14 Jahre: 
Montag von 17:15 bis 18:45 Uhr
Freitag von 17:15 bis 18:45 Uhr

Erwachsene:
Montag von 19:00 bis 20:30 Uhr
Mittwoch von 16:30 bis 17:30 Uhr  
Freitag von 19:00 bis 20:30 Uhr 

Kniestoß bei der Selbstverteidigung

Krav Maga

Der Name Krav Maga bedeutet „Kontaktkampf“, wobei Krav „Kampf“ und Maga „Kontakt“ bedeutet.
Krav Maga ist ein israelisches Selbstverteidigungssystem, das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch Grifftechniken, Hebel und Bodenkampf beinhaltet.

Voraussetzung zur Teilnahme: min. 16 Jahre !
Trainingszeiten:

Mittwoch 17:30 bis 19:00 Uhr
Samstag (ungrade Kalenderwoche) 17:00 bis 18:30 Uhr

Tai Chi Bewegungsmuster

Tai Chi

Das Taijiquan oder Tai-Chi genannt, ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst und zählt zu den am häufigsten ausgeübten Kampfkünsten. Ursprünglich ist Taijiquan eine sogenannte innere Kampfkunst, für den bewaffneten oder unbewaffneten Nahkampf. Es wird häufig als System der Bewegungslehre betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen kann.

Trainingszeiten:

Samstag 15:00 bis 16:30 Uhr (Anfänger)
Samstag 16:30 bis 17:00 Uhr (Fortgeschrittene)

Schwertkämpfer mit Schild

Schwertkampf

Der Begriff Schwertkampf wurde erst in der Romantik geprägt und bezeichnete den „Kampf mit dem Schwerte“ in dramatischem oder lyrischem Kontext; Grimms Wörterbuch nennt Texte von Carl Leberecht Immermann und Gustav Freytag als Belegstellen. Ebenfalls ein früher Beleg ist der im „Sempacherlied“ von Heinrich Bosshard (um 1836), wo die Rede ist „von Speerwucht und wildem Schwertkampf, von Schlachtstaub und heissem Blutdampf“. Vor der Romantik wurden die historischen Kampfstile mit dem Schwert „Schwertfechten“ genannt.

Trainingszeiten:
Freitag 20:30 bis 21:30 Uhr

Mann legt weißen Gürtel an

Probetraining

Als Verein freuen wir uns immer über neue Interessenten in allen Bereichen unseres Sportangebots. Um einen Einblick in den Verein und den Sport zu erhalten, bieten wir unverbindliche und kostenlose Probetrainingseinheiten an. Diese finden zu den regulären Trainingszeiten statt. Für das Training selbst empfehlen wir lockere Trainingsbekleidung, einen flachen Turnschuh und etwas zu Trinken.
Eine Anmeldung für ein Probetraining ist nicht nötig, Sie können aber gerne mit uns im Vorfeld in Kontakt treten, falls Sie noch Fragen haben.

Wir hoffen Sie für unser Sportangebot begeistern zu können und freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihr Falkenfighter e.V. Team